St. Katharinen - Kirche Bergkirchen          Büro (05037) 2387     
Fax (05037) 5039 
   
  LHH Tel.:(05037) 1088   

 

Kirchspiel Bergkirchen - Wölpinghausen - Wiedenbrügge - Schmalenbruch - Windhorn - Spießingshol - Berghol - Winzlar - Buschmanns Landwehr - Düdinghausen - Auhagen (bis 1990)

Aktuelle Veranstaltungen und Ereignisse
in der Kirchengemeinde

Neue Kurse vom Hospizverein!

Hier gibt´s den kompletten Flyer als pdf - Download!


Abschlusskonzert Sean Wellmann

Samstag, 29. Juni 2019, 16 Uhr - St. Katharinen Kirche

Am Samstag, den 29. Juni lädt Sean Wellmann um 16 Uhr alle Musikfreunde zu seinem Abschlusskonzert in die St. Katharinen Kirche in Bergkirchen ein. Nach erfolgreichem Ablegen seiner Abitur-Prüfungen und damit dem Ende seiner Schulzeit, möchte er seiner 12-jährigen Unterrichtszeit auf der Gitarre einen würdigen Rahmen geben.

Sean Wellmann fing mit seiner mu-sikalischen Ausbildung im Herbst 2005 in einem einjährigen MGA-Kurs (musikalische Grundausbildung) auf der Blockflöte in der Grundschule Lindhorst unter Wolfgang Wick-lein an. Ein Jahr später folgte der Entschluss klassische Gitarre zu er-lernen, erst in der Gruppe, ein Jahr später im Duo und später solistisch.

Im Laufe der Jahre wirkte er nicht nur in vielen Konzerten der Reihe „Gitarrenmusik durch fünf Jahrhunderte“ mit, sondern wurde immer wieder zu diversen Ausstellungen und Festakten gerufen, um mit seinem Instrument und Können künstlerisch mitzuwirken. Neben seinem Unterricht und entsprechenden Veranstaltungen, war er auch stark in der St. Katharinen Kirche in Bergkirchen aktiv. Sein musikalischer Werdegang wurde zwischenzeitlich drei Monate lang unterbrochen, die er als Schüler in Neuseeland verbrachte.

Da Sean Wellmann auf seinem Instrument immer besser wurde, schickte ihn sein Lehrer Wolfgang Wicklein dreimal zu „Jugend musiziert“. Dort gewann er 2016, 2018 und 2019 im Regionalwettbewerb jeweils den 1. Preis einschließlich mit Weiterleitung zu den niedersächsischen Landeswettbewerben; dort erreichte er einen 3. und dann zweimal je einen 2. Preis. Ebenfalls dreimal schrieb er sich in Fortbildungsseminaren und Meisterkursen von Prof. Kaufmann und Prof. Bernard Hebb ein, um seine Perspektiven und sein Können zu erweitern. Bei den Apoyandos - Gitarrenensemble aus Bückeburg e.V. war er ebenfalls aktiv und spielte u.a. ein Solo auf eine offizielle CD-Aufnahme ein. Last but not least trat Sean Wellmann in diesem Jahr beim professionellen Lions-Musikpreis in Königslutter auf und gewann einen hochdotierten 3. Preis.

Doch alles hat einmal ein Ende und so auch die schöne Kinder- und Jugendzeit. Vor seinem Physik-Studium wird Sean Wellmann wieder für ein Jahr nach Neuseeland im Rahmen des internationalen Jugendfreiwilligendienstes zu einem sozialen Schulprojekt reisen und dort tätig sein.

Damit endet sein Gitarrenunterricht und muss unbedingt mit einem großen Abschlusskonzert in der St. Katharinen Kirche in Bergkirchen gekrönt werden. Was er dort ab 16 Uhr vortragen möchte, ist noch nicht klar – sicherlich einige seiner geliebten Solowerke und auch (neue) Duos mit seinem langjährigen Gitarren-Duo Partner aus Bückeburg Fatbardh Prengjoni. Über viele Besucher und Interessenten wird er sich sehr freuen.

Der Eintritt ist frei. Jedoch wird um Spenden für den Lutherischen Weltbund (LWB) in Myanmar gebeten. Das von einer Militärdiktatur regierte Land ist von Armut geprägt und ist auch nach der Diktatur von ethnischen Konflikten zerrissen. So werden Minderheiten wie die „muslimischen Rohingya“ von der buddhistischen Mehrheit diskriminiert.  Der Lutherische Weltbund ermöglicht, dass die Kinder der Rohingya zur Schule gehen, was nicht selbstverständlich ist. Außerdem wird versucht Vorurteile von beiden Seiten zu beseitigen. Bisher konnte der LWB rund 10.000 Vertriebene fördern und ihnen damit eine Zukunftsperspektive bieten. (SW)